Was ist Strukturvertrieb?

Was ist Strukturvertrieb?

Den Begriff „Strukturvertrieb“ hat fast jeder gehört, aber nicht jeder weiß genau, was es in der Tat bedeutet. Als Strukturvertrieb (auch MLM oder Multi-Level-Marketing) lässt sich ein solches Marketingkonzept bezeichnen, das die Gründung einer vernetzten (mehrstufigen) Organisation voraussetzt, die zur Förderung von Waren und Dienstleistungen vom Erzeuger bis zum Verbraucher durch den direkten Kontakt einer Person mit der anderen aufgerufen ist.

Dieses Konzept basiert auf der Arbeit unabhängiger Kaufleute (Vertragshändler), von denen jeder das Recht hat, nicht nur Waren und Dienstleistungen zu verkaufen, sondern auch andere Vertragshändler für das Unternehmen zu gewinnen. Dabei hängt der Gewinn nicht nur von der Menge der verkauften Waren und Dienstleistungen ab, sondern auch davon, wie viel Menschen die ins Team gebracht wurden.

Strukturvertrieb

Einfach gesagt stellt der Strukturvertrieb eine Form des Out-of-Store-Einzelhandels dar, bei der Vermittler oder Berater einer Herstellerfirma Kontakte mit potenziellen Käufern aufnehmen.

Network-Marketing ist eine Multi-Millionen-Dollar-Industrie, die sich mit jedem Tag weiter verbreitet und entwickelt. Heutzutage kann man über 4000 große Netzwerk-Unternehmen in 125 Ländern finden. Ihr Umsatz übersteigt 300 Milliarden US-Dollar. In Europa gibt es über 700 solche Unternehmen. Auf Dienstleistungen von Strukturvertrieb sind sogar die größten Unternehmen, wie Ford, Colgate, Canon, Lipton, Coca-Cola angewiesen.

Zu den Hauptvorteilen von Strukturvertrieb gehören:

  1. Unbegrenztes Einkommen. Es liegt nur an Sie, wie hoch Ihr Lohn betragen wird. Die Verdienstmöglichkeiten sind eng mit Ihrem Engagement und Ihrer Motivation verbunden.
  2. Finanzielle Unabhängigkeit (von Eltern/Partnern/ Gesellschaft). Man beginnt schnell zu verdienen und kann auf eigenen Beinen stehen.
  3. Interessante Arbeit. Die Arbeit im Network-Marketing ist zweifellos interessant und kreativ. Man kann viele neue Kontakte knüpfen und ist immer auf dem Laufenden.
  4. Lernmöglichkeit. Man kann an verschiedenen Seminaren, Kursen und Treffen teilnehmen, die vom Arbeitgeber oft organisiert werden, und viel lernen.
  5. Flexibler Zeitplan. Sie können selbst Ihren Arbeitsplan und Tagesablauf bestimmen und im bequemen für Sie Tempo arbeiten.
  6. Keine spezielle Ausbildung ist erforderlich. Um ein erfolgreicher Händler im Strukturvertrieb zu werden, soll man über solche Eigenschaften wie Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Engagement und Geduld verfügen.

Zu den Nachteilen kann man die folgenden einordnen:

  1. Unstabiles Einkommen. Man sollte eine große Kundendatenbank haben und sie ständig erweitern, um stabil und genug zu verdienen.
  2. Keine staatliche Unterstützung. Es ist auch nicht zu vergessen, dass man in diesem Bereich normalerweise freiberuflich arbeitet und mit Sozialgarantien/Krankenurlaub/Rente nicht rechnen kann.
  3. Emotionale Belastungen. Von ständiger Kommunikation mit Menschen wird man schnell müde.
  4. Hoher Wettbewerb. In den führenden Bereichen von Network Marketing (Kosmetik, Haushaltschemie und Körperpflege) sind bereits viele erfolgreiche Händler beschäftigt.
  5. Betrüger. Unter dem Deckmantel von Netzwerkunternehmen können betrügerische Strukturen oder Finanzpyramiden operieren.

Der Strukturvertrieb ist zur Realität der modernen Wirtschaft geworden. Er ist ein integraler Bestandteil davon. Die Attraktivität traditioneller Unternehmen für Network-Marketing ist der beste Beweis für die Aussichten dieses Geschäfts. Trotz der großen Präsenz auf dem Markt beginnt die echte Entwicklung des Network-Marketings gerade erst.